Kurt Weill Fest – erstmalig Open-Air

Liebe Freunde des Kurt Weill Festes,

ganz nach dem Motto „Alles neu macht 2021“ sind wir mehr als glücklich und dankbar für einen wunderbaren Festivalsommer 2021. Mit dem Teil II (27.08. – 05.09.2021) konnten wir beim Kurt Weill Fest neben Veranstaltungen in den üblichen indoor Spielstätten, mehrere Open-Air-Konzerte durchführen.

25 Veranstaltungen mit mehr als 200 Künstler*innen wurden vom Publikum begeistert gefeiert. Bereits der Auftakt mit dem Familientag am 22.08.2021 im Gartenreich Wörlitz wurde vom Publikum hervorragend angenommen. Zum ersten Mal fanden Konzerte im Rahmen des Kurt Weill Festes vom 27.08. – 05.09.2021 „open-air“ statt – im Tierpark Dessau vor dem Mausoleum, im Rathaus Innenhof Dessau und im Teehäuschen im Stadtpark Dessau. Außerdem fanden Konzerte im Anhaltischen Theater Dessau, in der Marienkirche, Bauhaus und im Golfpark statt.

Etliche Konzerte waren ausverkauft – so z.B. das Eröffnungskonzert mit dem „Moka Efti Orchestra“, Axel Prahl und das Inselorchester, Fröhlich & Meschugge, Schiller und die Konzerte vom Artist-in-Residence Frank Dupree. Damit können wir das Format dieses Festes, trotz der Umstände, als sehr erfolgreich bezeichnen. Besonders erfreulich war das so populäre Künstler wie Moka Efti Orchestra, Axel Prahl, Joja Wendt, Christopher von Deylen als Schiller und die Big Band der deutschen Oper mit der Solisten Martina Barta, sich neben ihren üblichen Programmen auf der Bühne intensiv mit den Kompositionen des Namengebers des Festes befasst haben.

„Es waren für uns Gänsehautmomente, endlich wieder Künstler*innen live auf einer Bühne vor Publikum zu erleben. Auch unser Konzept jüngeres Publikum einzuladen ging vor allem bei dem Konzert von Schiller voll auf. Ich bin rundum zufrieden und stolz auf unser Team“, so Gerhard Kämpfe, Intendant des Kurt Weill Festes.

Die Idee das Konzert von Schiller live zu streamen, hat sich als sehr gut erwiesen. Wie bei den ersten Streaming im ersten Teil des Kurt Weill Festes hatten wir weltweit, durchweg positive Reaktionen – wie z.B. aus Großbritannien, Russland, Iran, Tadschikistan, Österreich, Schweiz und Polen.
Der Facettenreichtum des Festivals ist nicht zuletzt einem großen Stamm bereits lange verbundener Sponsoren und Förderer zu verdanken. Wir sind dankbar, dass dieser zweite Teil möglich wurde durch unsere Kooperation – und Medienpartnern. Insbesondere ist hervorzuheben, der Tierpark Dessau unter der Leitung von Jan Bauer sowie der Stadt Dessau-Roßlau.

Von unserem Publikum sowie auch von den Künstlern haben wir durchweg positives Feedback erhalten, welches uns sehr positiv in die Zukunft blicken lässt.

Nun freuen wir uns gemeinsam mit Ihnen auf 2022. Im Jubiläumsjahr feiert das Kurt Weill Fest vom 25.02. – 13.03.2022 unter dem Motto „Musik im Spiegel der Zeit“ 30 Jahre Kurt Weill Fest.

Das Programm wird Ende November veröffentlicht.

 

Your team of the Kurt Weill Fest

en_USEnglish