Jagd auf Rehe

Was erwartet mich?

Das Konzert Jagd auf Rehe wird mit Jasmin Tabatabai und dem David Klein Quartett  am 28.02.2020 aus dem Bauhaus Dessau zu Ihnen nach Hause gestreamt. Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Konzerterlebnis vom heimischen Sofa! Erleben Sie im Anschluss ein exklusives Interview mit den Künstlern Jasmin Tabatabai und David Klein.

PROGRAMM

Ein Lied aus dem Land ihrer Kindheit gibt den Titel für Jasmin Tabatabais Auftritt beim Kurt Weill Fest.

Jagd auf Rehe, das bekannte iranische Lied Shekare Ahoo, singt Jasmin Tabatabai auf Persisch. „Es ist ein altes Liebeslied“, erklärt sie. „Jemand wird durch den Blick der oder des Geliebten sehr verletzt und kündigt an, ins Gebirge zu gehen und Rehe zu jagen.“ Was damit gemeint ist, bleibt unklar. Weil die Sprache – Farsi – kein Genus kennt, bleibt auch offen, ob Mann oder Frau zu Frau oder Mann spricht. So bleiben viele Möglichkeiten offen, den Text zu deuten. „Was in direkter Sprache tabu wäre, drucken die Menschen in Bildern aus.“ Das gelte auch in der Politik, ergänzt Tabatabai: „Die Iraner sind bis heute Meister darin, die Zensur zu umgehen.“

Die Sprache fasziniert eine Künstlerin wie Jasmin Tabatabai auch in den Songs von Cole Porter, die sie in einer deutschen Übersetzung von Hildegard Knef singt. I get no kick from Champagne sei mit Mich haut kein Rum wirklich um witzig und kongenial übersetzt. Nach sieben Gin bin ich auch noch nicht hin – ein solcher Satz mache deutlich, dass Deutsch keine „schwere“ Sprache sei, sondern durchaus leichtfüßig und eloquent daherkommen könne.

Jasmin Tabatabai begibt sich mit ihrer Band, die seit zehn Jahren ihr musikalischer Partner ist, auf eine Reise durch die Vielfalt von Songs und Chansons, von Schuberts Ständchen über eigene Kompositionen bis hin zu David Kleins Vertonung des Textes „Zeit für Lyrik“ des Slam-Poeten Sebastian23. Was ist das Verbindende in diesem Programm? Die Sängerin hat darauf eine prompte Antwort: „Meine Stimme, meine Musiker, meine Persönlichkeit.“

Die Schauspielerin, Musikerin und Komponistin Jasmin Tabatabai wurde in Teheran geboren und lebt seit 1979 in Deutschland wo sie in Stuttgart Schauspiel studierte. 1992 war sie in ihrer ersten Hauptrolle im Film „Kinder der Landstrasse“ zu sehen. Heute ist sie einer der großen deutschen Fernseh- und Kinostars. Für ihre CD „Eine Frau“ erhielt sie den Jazz-Echo. 2020 erschien die CD „Jagd auf Rehe“ mit dem David Klein Quartett.

Auf einen Blick

Mit freundlicher Unterstützung von:

Übersicht

Ticketpreise

en_USEnglish