Szenenfoto Wanted
Szenenfoto der Revue WANTED
© Michal Novotný


Szenenfoto Wanted
Szenenfoto WANTED
© Michal Novotný


Szenenfoto Wanted
Szenenfoto WANTED
© Michal Novotný


Ballettensemble des Anhaltischen Theaters Dessau
Anhaltisches Theater Dessau
© Sebastian Gündel




Programm 2019

V1

Freitag | 01.03.2019


19.30 Uhr, Eröffnung im
Anhaltischen Theater Dessau


WANTED – Dagmar Pecková
alias Mackie Messer

Eine Revue zum Leben von Kurt Weill

Dirigent & Pianist: Jan Kučera
Produzent: Tomáš Ságl
Gesang: Dagmar Pecková, Jiří Hájek
Tanz: Marta Trpišovská, Michael Vodenka
Epoque Quartet & Orchestra
Miroslav Hloucal Jazz Band


Nein, eine „normale“ Opernsängerin war Dagmar Pecková nie. „Mir hat es nie genügt, mich nur mit der Stimme auszudrücken“, sagt die tschechische Mezzosopranistin in einem Interview. Und so war der Weg fast schon vorgezeichnet zum Kabarett mit seiner Doppelbödigkeit und seinem frechen Humor, aber auch zur Revue mit ihren kessen Songs, ihrem flotten Wort, ihrem getanzten Ausdruck, ihren Lichtern und ihrem Glamour. In Kurt Weill fand Dagmar Pecková für sich einen kongenialen Partner: In der Zeit der 1920er Jahre entdeckt sie in Weill den Meister, der es schafft, gut gemachte Musik unter die Menschen zu bringen: „Er verließ die Affektiertheit der Spätromantik der Konzertsäle und Salons und schrieb Originalmusik für die ‚normalen‘ Leute.“

So verließ Dagmar Pecková die Welt der Staats- und Nationalopern, der Konzerthallen und Festivals und wandte sich der „leichten“ Muse zu. 2017 hatte in Prag die Kabarett-Revue „Wanted“ Premiere. Die Sängerin schlüpfte in die Rolle des Mackie Messer und begeisterte die Prager zusammen mit ihren Partnern wie Jiří Hájek, Marta Trpišovská, Michal Vodenka, dem Epoque Quartet und Orchestra und der Miroslav Hloucal Jazz Band. Dirigent und Pianist Jan Kučera lässt den Schwung der Berliner Kneipen, Revuetheater, Clubs und Vergnügungs-Etablissements wieder erklingen und sorgt für den unverwechselbaren Sound, der vielen Fans dieser angeblich so „goldenen“ Zeit ans Herz gewachsen ist. Und mit Dagmar Pecková entstehen die schnoddrigen, sentimentalen, kühlen und verführerischen Diven der Halbwelt wieder neu, für die Kurt Weills Songs damals gedacht waren. Eine Welt des melancholischen Vergnügens, die nicht immer durch forsches Selbstbewusstsein verdrängen kann, dass sie auf einem gefährlichen Vulkan getanzt hat.










KARTENPREISE
   
Kat. 1 verkauft
Kat. 2 verkauft
Kat. 3 verkauft
Kat. 4 verkauft
Für alle ausverkauften Veranstaltungen führen wir Wartelisten. Sollten zusätzliche Karten in den Verkauf gehen, würden wir die Interessenten informieren.
auf Warteliste eintragen


KARTENSERVICE

0341 - 14 990 900




© Roßdeutscher & Bartel GmbH, Leipzig, 2018