Annika Boos
Annika Boos
© Jessylee


Suitcase
Suitcase
© RaumZeitPiraten


Bauhaus Dessau
Bauhaus Dessau, Wohnheim
© Archiv Bauhaus Dessau




Programm 2019

V25

Samstag | 09.03.2019

22:00 Uhr, Konzert im
Bauhaus Dessau


Bauhaus im Licht
3. Teil der Reihe „Neues Hören durch Sehen“

Gesang: Annika Boos
Lichtdesign: Tobias Daemgen


Die Aktivitäten der Gruppe RaumZeitPiraten aus Mülheim/Ruhr sind auf spielerisch experimentelle Verknüpfungen von Klang, Bild, Objekt, Raum und Zeit ausgerichtet. Die drei Künstler begeben sich „auf eine wechselseitig erweiternde Multimedia-Performance-
Surround-Raumschiff-Laboratoriums-Reise zwischen Wissenschaft und Fiktion“. Ihre intermedialen Expeditionen führten die Gruppe bisher zu so renommierten Festivals wie der Luminale Frankfurt, dem Lichtkongress Davos, der Ars Electronica Linz, bei Signal in
Prag oder dem Media Art Festival Rom, bei dem sie 2017 einen ihrer vielen Preise gewonnen hat.

Für Dessau arbeitet das Kunstkollektiv mit der Sopranistin Annika Boos zusammen, die u.a. schon am Anhaltischen Theater gastierte.


1. Teil "Neues Hören durch Sehen" am 02.03.2019 - V062. Teil "Neues Hören durch Sehen" am 08.03.2019 - V203. Teil "Neues Hören durch Sehen" am 09.03.2019 - V254. Teil "Neues Hören durch Sehen" am 15.03.2019 - V37






KARTENPREISE
  regulär ermäßigt
Kat. 1 22 € 18 €
U27-Ticket 9 €
   
Kombi-Ticket
€ 34 (erm. € 26)

Das Ticket gilt für zwei Veranstaltungen der Reihe „Neues Hören durch Sehen“ und ist frei kombinierbar.


KARTENSERVICE

0341 - 14 990 900




© Roßdeutscher & Bartel GmbH, Leipzig, 2018