2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010
2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018
 
Höhepunkte 2000

Milva

Eröffnungskonzert im Anhaltischen Theater Dessau

Kurt Weill: Die sieben Todsünden
Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zur Oper Don Giovanni
Arnold Schönberg: Verklärte Nacht

Musikalische Leitung: Patrick Ringborg
Solisten: Milva (Anna I), Nils Olsson, Tobias Rapp, Johannes M. Kösters, Frank Gierlich

Kammerphilharmonie Bremen


Anna, ein Mädchen vom Land, geht in die großen Städte, um für sich und die Familie einen bescheidenen Wohlstand zu erwerben. Aus wirtschaftlichen Gründen entscheidet sie sich, den Gesetzen der modernen Gesellschaft zu gehorchen. Werte wie Vernunft und menschlich integres Handeln werden dabei außer Kraft gesetzt.
Zur Jahrtausendwende fragten Milva und internationale Solisten nach der Aktualität der Fabel. Auf dem Konzertprogramm standen außerdem die Ouvertüre zur Oper Don Giovanni von W. A. Mozart und Arnold Schönbergs Verklärte Nacht. Es musizierte die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter der musikalischen Leitung von Patrik Ringborg.




© Roßdeutscher & Bartel GmbH, Leipzig, 2018