Tonight you belong to me

Foto: Kesiak

Bei ausverkauften Veranstaltungen können Sie sich gerne per Mail (welcome@kurt-weill.de) auf die Warteliste setzen lassen.

Was erwartet mich?

Christine Bovill – das klingt nach französischem Chanson. Tatsächlich hat sich die Sängerin mit der unverwechselbar rauchigen Stimme mit einem Piaf-Programm internationale Reputation ersungen. Aber ihre Wiege steht statt in Paris in der schottischen Arbeiterstadt Glasgow. Dort hat sie, wie sie selbst erzählt, ihren Französisch-Unterricht gehasst, bis ihr eine Platte von Édith Piaf in die Hände fiel.

Am Vorabend der zwanziger Jahre unseres Jahrhunderts, mit dem Blick 100 Jahre zurück, aber mit dem wachen Sinn auf der Höhe der Zeit, konzipierte Christine Bovill ein Programm, das die glamouröse, faszinierende Zeit der klassischen Musicals und des populären Jazz gegenwärtig setzt: Mit Georges Gershwin, Cole Porter, Irving Berlin, dem Duo Oscar Hammerstein und Jerome Kern oder Evergreens wie Frank Silvers Yes, we have no Bananas entführt die Sängerin in Welten voll Lebensfreude, Ironie, Melancholie oder bittersüßer Liebe. Mit Christine Bovill wird Lee Davids Songtitel sicherlich auch in Dessau zutreffen: „Tonight you belong to me“.

Übersicht

Ticketpreise

de_DEGerman