Speak low
LENYA*WEILL

musikalisch/ literarischer Abend mit Katharine Mehrling & Tilmar Kuhn

Bei ausverkauften Veranstaltungen können Sie sich gerne per Mail (welcome@kurt-weill.de) auf die Warteliste setzen lassen.

Was erwartet mich?

Lotte Lenya und Kurt Weill: Das Künstlerpaar verkörpert im Auf und Ab seiner Beziehung wie kaum ein anderes, Glanzzeiten und Verwerfungen des 20. Jahrhunderts. Als Kind einer Waschfrau und eines alkoholkranken Lohnkutschers im Wiener Arbeiterviertel Penzing aufgewachsen, musste sich Lenya ihren Weg hart erkämpfen, bevor sich mit der Uraufführung des „Mahagonny Singspiels“ 1927 in Baden-Baden der Erfolg als Schauspielerin und Chansonnière einstellte. Trotz ihrer Liaisons und einer Scheidung 1933 blieb sie Kurt Weill verbunden und emigrierte mit ihm zusammen zwei Jahre später nach New York.

Zu Lebzeiten seine Muse und kongeniale Interpretin, wuchs Lenya nach Weills Tod 1950 in die Rolle der Bewahrerin seines Vermächtnisses. Als Schauspielerin brillierte sie in so unterschiedlichen Filmen wie „James Bond 007 – Liebesgrüße aus Moskau “ (1963) und in einer Fernsehfassung von Brechts „Mutter Courage“ (1965). Ihr rauchiger Alt wurde zum Markenzeichen vieler Kurt-Weill-Songs, die jetzt Katharine Mehrling in ihr Programm aufgenommen hat. Gemeinsam mit dem Schauspieler und Sprecher Tilmar Kuhn liest sie aus dem aufregenden Leben des Künstlerpaares und singt unsterbliche, geniale Lieder aus dem Kurt Weill Songbook in deutscher, französischer und englischer Sprache: Songs wie „Mackie Messer“, die „Seeräuber Jenny“, den „Bilbao Song“, „Youkali“ – oder eben auch „Speak Low“.

Unsere Artist-in-Residence wird unterstützt

KATHARINE MEHRLING
In Hessen aufgewachsen.
Studium am London Studio Centre und am Lee Strasberg Theatre & Film Institute in New York.
Debüt am Londoner Westend in Hair.
Zahlreiche Erfolge in Wien, Berlin und anderen Metropolen in Musicals und Operetten.
Die Liebe zu Jazz und Chanson zeigt sich in zahlreichen CDs wie „Am Rande der Nacht“.

Übersicht

Ticketpreise


*Preis inkl. System- und Vorverkaufsgebühr

de_DEGerman